Mediathek Parlament

Beatrix von Storch – Rede vom 13.12.2017

Rede von Beatrix von Storch bei der Sitzung des Bundestages am 13. Dezember 2017

 

 

Beatrix von Storch:

Am Mittwoch durfte ich meine erste Rede im Plenum des Deutschen Bundestages halten. Es ging um Linksextremismus und linke Gewalttaten gegen politische Parteien. Übergriffe gegen Wahlkampfhelfer, massive Angriffe auf die Versammlungsfreiheit durch Formationen schwarz vermummter militanter Extremisten.

Das geschieht hier und heute in Deutschland, unter den Augen der Bundesregierung und mit der offenen und heimlichen Unterstützung großer Teile des linken politischen Establishments. 14 Bundestagsabgeordnete von SPD, Grünen, Linken unterstützten das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“, das zur Gewalt gegen die AfD aufruft und vom Verfassungsschutz wegen seiner Verbindungen zur linksextremen Gruppen wie der „Interventionistischen Linken“ beobachtet wird.

Nun wurden die Damen und Herren Abgeordnete damit zum ersten Mal konfrontiert. Doch einmal mehr zeigte sich, dass die anderen Parteien nicht in der Lage sind sich von linker Gewalt klar und deutlich zu distanzieren. Linksextreme Gewalt wurde relativiert. Abgeordnete der Linken, Grünen und SPD reagierte mit hämischen und kindischen Kommentaren. Wir haben den Finger in die Wunde gelegt und wir bleiben am Ball. Linksextremismus ist jetzt ein Thema im Bundestag.

2 Kommentare zu “Beatrix von Storch – Rede vom 13.12.2017

  1. Anonymous

    Zum ersten Mal fühle ich mich im Bundestag vertreten.
    Die AFD ist ein ZUGEWINN im linkslastigem Deutschland.

    Fr. Beate von Storch sagt das, was gerne vertuscht wird, dass der Linksextremismus in Deutschland finanziert wird. Die Linke, die Grünen, CSU, CDU, FDP und SPD sind immer sehr schnell mit Vorverurteilungen, wenn es gegen politisch Andersdenkende und Kritiker des Mainstream geht.
    Bei Linksextremisten Gewalt und neuerdings auch Bombenanschläge gegen die AFD, sagen all diese einseitigen Heuchler nichts!
    Von Politik und Gesellschaft kann man doch erwarten, dass sie bei JEDEM EXTREMISMUS auf die Straße gehen und Kritik üben, in Deutschland 2019 Fehlanzeige, man sucht gerade händeringend nach irgendwelchen „Beweisen“ für Nazis.., eine hysterische Gesellschaft, die auf dem Linken Auge blind ist, erinnert an die ehemalige Regierung in der DDR!

    Hier mal ein kurzer Ausschnitt deutscher Verlogenheit und Doppelmoral:

    https://www.welt.de/kultur/article106607169/Antideutsche-erklaeren-dem-Patriotismus-den-Krieg.html

    Linke malen in Deutschland Hakenkreuze an die Wand und erfinden Überfälle – oder Vertuschen Vergewaltigungen von Asylbewerbern…!

    https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/spd-gruene-und-linke-verweigern-beschluss-gegen-linke-gewalt

    https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2016/Opfer-verschweigt-Vergewaltigung-durch-Fluechtlinge,selin100.html

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-01/wismar-die-linke-ueberfall-vorgetaeuscht

    Linksextremisten werden in Deutschland auffällig selten gefaßt und Politiker der SPD , Linken und Grünen sind Sympathisanten dieser Gewalttäter.

    https://www.bz-berlin.de/landespolitik/linke-lassen-hakenkreuz-malen-um-gegen-nazis-zu-demonstrieren

    http://m.faz.net/aktuell/politik/die-gegenwart/studie-zum-linksextremismus-13443452.html

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/linksextreme-werden-von-kommunen-finanziert-f-a-s-exklusiv-15181122.html

    Widerlinge durch und durch und solchen „Politiker“ soll man Vertrauen schenken?

    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/wie-die-antifa-mit-steuergeldern-gefoerdert-wird.html

    https://www.merkur.de/kultur/neuerscheinung-linken-judenhass-2254151.html

    Ich kann nicht verstehen wieso man Linksradikale verniedlicht „Chaoten“ nennt. Das ist nichts anderes als eine Sympathie Erklärung, gegenüber Rotfaschistischer Verbrecher.

    Wer ein normales Rechtsempfinden hat, der Bewertet JEDEN EXTREMISMUS GLEICH. In Deutschland ist es jedoch anders, hier habe ich das Gefühl, dass man Linksextremisten freundlich ist. Schon zu RAF & BEWEGUNG 2 JUNI, konnte man die klammheimliche Freude spüren.

    In Deutschland ist es mittlerweile so, dass man Linke (Antifa) Schlägerbanden auf Mitglieder und Politiker der AFD hetzt.
    Hier ist keine Empörungsgesellschaft am Start, da muss schon ein vermeintlich „Rechter“ eine Erkältung haben…, bzw. sich gegen kriminelle Invasoren oder Rotfaschisten positionieren, damit das zutiefst verlogene Klientel aus ihren Löchern gekrochen kommt.

    Ich bzw. wir, haben große Sorge, dass derartige kriminelle Strukturen mit dem politischen Islam gemeinsame Sache machen, es gab ja schon gemeinsame Aktionen.

    Wenn die Bundesregierung weiterhin so einseitig agiert, werden Sicherheit und Lebensqualität in Deutschland immer mehr eingeschränkt werden. ,
    Unsere Hoffnung liegt bei der AFD, deshalb werden wir sie auch wählen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    H. J..

    Liken

  2. 011cocolo

    Hallo guten Tag Beatrix von Storch, wie weit ist der Status : “ Untersuchungsausschuss Merkel “ wegen Vorbereitung zum Völkermord gegen das Deutsche Volk fortgeschritten, fast das gesamte Deutsche Volk ist ungeduldig und wartet dringend auf ein Ergebnis !!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: