Sonstiges

Die böse, böse Beatrix von Storch – Twitter dreht ihr den Saft ab!

Die Polizei Köln twittert Neujahresgrüße auf Arabisch.

 

Und jetzt sperrt Twitter mich, weil ICH mit meinem Gegen-Tweet Gewalt fördere. Mal sehen, ob man das auf Facebook sagen darf:

„Was zur Hölle ist in diesem Land los? Wieso twittert eine offizielle Polizeiseite aus NRW auf Arabisch. Meinen Sie, die barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden so zu besänftigen?“

3…2…1…?

Gutes Neues Jahr! In einem freien Land!! In dem jeder Barbaren Barbaren nennen darf. Auch wenn es Muslime sind. (Ich meine DIE, vor denen wir für deutsche Frauen jetzt Schutzzelte einrichten, weil der Staat Sicherheit außerhalb der Zelte wegen DIESER Barbaren nicht mehr gewährleisten kann.)

 

Quelle (wenn noch nicht gelöscht ist!): Beatrix von Storch


Nachtrag:

Nachdem Frau Beatrix von Storch von der Polizei Köln angezeigt wurde, nun gibt es eine Gegenanzeige von einem Rechtsanwalt Dr. jur. Christian Stahl wegen Verfolgung Unschuldiger (§ 344 Abs. 1 StGB) gegen

  1. Herrn Uwe Jacob, Polizeipräsident von Köln
  2. unbekannte Polizeibeamte des Landes NRW, Dienststelle Köln.

 

1 Kommentar zu “Die böse, böse Beatrix von Storch – Twitter dreht ihr den Saft ab!

  1. Friedrich

    Es ist an der Zeit daß wieder Recht der Gerechtigkeit dient und es Menschen gibt wie Herr Stahl, die nicht nur aufzeigen und lamentieren, sondern auch wirklich etwas tun. Andere zeigen nur auf und nichts wird getan…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: