Anträge Berichte Mediathek

Die AfD will Volksentscheide in Deutschland, doch die Altparteien misstrauen dem eigenen Volk

Dr. Alice Weidel

 

Das Volk ist der Souverän. Der Souverän entscheidet. So funktioniert Demokratie. Denn was alle angeht, muss auch von allen entschieden werden: In Volksabstimmungen und Volksentscheiden, auch auf Bundesebene.

In Deutschland gibt es zu wenig direkte Demokratie – die AfD-Fraktion will das ändern. Doch die Altparteien mauern, sie wollen nicht einmal darüber diskutieren, welche Wege es gibt, in Deutschland mehr direkte Demokratie zu verwirklichen.

Sie misstrauen ihnen, dem Volk. Sie haben sich nämlich daran gewöhnt über die Köpfe der Bürger hinweg zu entscheiden. Sie können sich gar nicht vorstellen, dass das Volk ihre falschen Entscheidungen korrigieren könnte, so wie es in der Schweiz gang und gäbe ist.

14 Kommentare zu “Die AfD will Volksentscheide in Deutschland, doch die Altparteien misstrauen dem eigenen Volk

  1. Eidgenosse

    Liebe Deutsche

    Als Eidgenosse darf ich über die Zukunft der Schweiz mitentscheiden. Dieses ist in unserer Bundesverfassung festgeschrieben! Niemals um nichts in der Welt würde ich dieses Privileg abgeben wollen!

    Wir 8,5 Millionen Menschen, ein kleines und stolzes Land! Eine Volksabstimmung zu organisieren ist mit 8,5 oder 80 Mio genau das gleiche.

    Ihr Deutschen habt es in der Hand Eure Regierungen zu stürzen, eine Recolution oder zu demonstrieren. Nehmt das Recht heraus das zu tun was das Volk will und nicht die geschmierten Politiker!

    Geht auf die Strasse, steht ein für Eure Rechte! Es liegt am Volk, an Euch, an jedem einzelnen!

    Gefällt mir

  2. Frau Dr. Weidel, Sie sollten Ihr Potential nutzen, um Redlichkeit einkehren zu lassen.
    Plattituden sind oft unredlich.
    Die Schweiz hat 5 bis 6 Mio. Einwohner, die BRD so um die 80 Mio. Plebiszite verlangen eine aufwendige Organisation, die in der Schweiz relativ einfach ist. Dies auch, weil die Schweiz a. anders verfasst ist als DE, und b. daraus resultierend die Politisierung der Bürger in deren Verständnis einen hohen Wert besitzt. Ihr Vergleich hinkt nicht, er ist zu 100% invalide.

    Gefällt mir

    • Elisabeth Flamm

      Es ist absolut die Wahrheit, was Frau Dr. Weidel sagt – es ist keine Organisationsfrage, sondern eine „Einstellung der Altparteien“ die sehr fragwürdig ist. Die Äußerungen, die von Regierungsmitgliedern über das Volk kommen, sind abwertend und erniedrigend, weil sie um ihre Pfründe und Pöstchen fürchten. Denn was seit Jahrzehnten im Bundestag veranstaltet wird, hat mit Demokratie nichts zu tun – es ist DIKTATUR in der reinsten Form, wie die Entrechtung des Volkes zeigt.

      Gefällt 1 Person

    • Mat Re

      So wie es In der Schweiz Gang und Gebe ist….und in welchen westlichen Demokratien ist das noch Gang und Gebe?….und all diese Länder und ihre Regierungen sind jetzt Scheiße oder wie….Volksentscheide finde ich persönlich in einigen Bereichen absolut in Ordnung und auch wünschenswert….z.B. die Frage, die vor drei Jahren hätte kommen können….soll Deutschland so viele Flüchtlinge aufnehmen?…..wäre interessant gewesen, was da rausgekommen wäre…..für echte politische Themen wie Außenpolitik, Finanzpolitik, Innenpolitik, Rentenpolitik etc. wäre es falsch und fatal. Das wäre vom Prinzip her so, als ob das Volk entscheidet, ob der Zahnarzt den Zahn ziehen soll oder nicht….haben aber nicht die geringste Ahnung auf was man da alles achten muss und usw……aber jetzt z.B., ob ein Jesukreuz in bayerischen Behörden hängen soll oder nicht, was ja gerade aktuell ist…das wäre voll in Ordnung…….die Frage ist auch, ob das von der Seidel hier nicht nur geschickte Versuche sind mit solchen Themen, die bei vielen gut ankommen, um Wähler zu „fangen“….auch die ist nur eine Politikerin, die am liebsten dran sein will…..und später wundern sich dann alle, was das dann für Volksentscheide sind und nicht so Fragen kommen wie…soll die Rente um 10% erhöht werden?….

      Gefällt 1 Person

    • Manfred Wilke

      Hallo Frau Weidel wir das Volk warten doch schon darauf das in solch einer Art das Richtige passiert und das Volk will alles dafür tun. Glauben sie mir das Volk steht hinter Ihnen Frau Weidel und sie dürfen erst einmal mit äußerster Vorsicht mit den kleinen Gruppe von Vertrauten wie sie . Zum Beispiel Frau Wagenknecht Herr Gauland , Herr Curio sie Frau Weidel und Frau Wagenknecht müssen sich hier die Vertrauten raussuchen die das Volk akzeptiert. Das Volk traut eben nicht jedem von den Linken oder AFD. Vor allem müssen die CDU, CSU , SPD, Grüne alle weg davon darf niemand dabei sein das sind alle die Verbrecher die wir bekämpfen müssen. Wenn die auserwählten von ihnen und Frau Wagenknecht diese ein paar ausgewählte für das Volk da sind glauben sie mir dann stehen wir alle hinter euch und wir können das so angehen wie sie das meinen. Da gibt es überhaupt gar kein Vertuen. Das beste wäre alles schon vorab organisieren und bei der nächsten Demonstration der Frauen sind auch wieder alle Biker dabei ich habe hierzu schon die Biker alle angesprochen und die wollen alle dabei sein alleine für den Schutz der Frauen und Kinder und hier geht alles in Ruhe ab da die feigen Ratten sich nicht aus ihren Löcher trauen wegen den Bikern. Da kommen die alle nicht Vor allem habe ich auch an die kompletten Gruppen der Rocker versucht und hoffe auch auf die nähmlich Polizei verkriecht sich auch die waren auch nicht präsent. So nun habt ihr alles in der Vorbereitung und könnt euch bis dahin alles organisieren und ihr habt dann in Berlin eine riesige Masse des Volkes und zwar ungestört, denn alle die hier unerwünscht sind wie Antifa Flüchtlinge oder die Verbrecher der Regierung und Polizei braucht ihr nicht zu fürchten die kommen alle nicht aus ihren Löcher die feigen Ratten. Frau Weigel ich hoffe ich habe ihnen vorerst einmal hiermit helfen können aber keine Angst wir stehen alle hinter euch. Natürlich kommt bitte nicht mit der ganzen Partei AFD oder Linken. Denn es gibt meistens immer welche Quertreiber wirklich nur euch ein paar ehrlich ausgewählte Menschen wie ihr es seit. Glauben sie mir wir haben jetzt schon gewonnen.Ich hatte auch bei Facebook eine Petition gemacht und wollte Unterschriften sammeln für sie Frau Weidel, Frau Wagenknecht, Herr Gauland, Herr Curio die dann auch eine neue Partei gründen zum Beispiel Volkspartei denn das Volk undauch ich wir glauben nicht das alle gut sind in eurer Partei es gibt immer welche die Ouer sich drehen wollen und die müssen weg.Wie bei den Linken die eine Frau bekämpft die Wagenknecht ich komme hier nicht mehr auf den Namen sowas ist dann unnötig wenn man diese direkt entsorgt. So wie ich denke denkt auch das Volk und ich glaube sie und die ein paar Anderen genau so. Ich hoffe ich konnte ihnen hiermit vorerst helfen, natürlich stehe ich und bestimmt auch alle Anderen immer hinter ihnen. Bitte schreiben sie mir per Email ob ihnen das so gefällt und auch was wir für euch noch alles machen können. Es würde mich ganz besonders freuen vor allem das diese Verbrecher schon am liebsten gestern schon vor Gericht stehen und ihr lebenslänglich allesamt bekommen.

      Gruß Mani

      Gefällt mir

    • Wolfgang Glaw

      Der Deutsche Bundestag hat gerade eine Petition gestartet (Asylrecht – „Gemeinsame Erklärung 2018“ vom 17.05.2018), weil diese vorher im Netz erfolgte Petition so nicht anerkannt wurde – Eine Volksabstimmung könnte ähnlich verlaufen – relativ wenig Aufwand – So wie zur BTW oder Landtagswahl, müsste nur noch für die, die über kein Internet verfügen evtl. Briefwahl/Abstimmung vorgenommen werden.

      Gefällt mir

  3. Uns stehen 3 Hauptfeinde gegenüber, die wir in die Schranken weisen, entmachten oder davonjagen müssen. Das so bald als möglich.
    1. Die Superreichen, die auf das was in DE geschieht – pfeifen.
    2. Die etablierten Politiker mit ihrem Medien-jasager-Kartell
    3. Muslime und Islam, die DE zum Terror-Emirat machen wollen.

    So, jetzt bin ich Rassist, – und zwar gern – Ich habe die Wahrheit gesagt, die mir tagtäglich begegnet.

    Gefällt mir

  4. Die Regierung hat Angst vor Volksentscheid weil sie dadurch ihre absolute Macht verlieren würden.

    Gefällt mir

  5. Henning Schliemann

    die CDU , SPD und die Grünen müssen weg

    Gefällt mir

  6. Wenn sie wirklich Menschen wären wie sie es behaupten dann hätten sie zu dem Volksentscheid zugestimmt. Aber es ging noch nie um das Volk das Volk ist bloß der Moderne Sklave für den Wohlstand der Obrigkeit

    Gefällt mir

  7. ELISABETH HOFFMANN

    S O DENKE ICH AUCH .
    DAS SCHMECKT MEHR ALS NUR
    E T W A S NACH
    „MADE IN HDR “
    DAMIT MUSS SCHNELLSTENS
    S C H L U S S SEIN .
    DANN WIRD MAN SEHEN WAS DABEI HERAUS KOMMT !

    Gefällt mir

  8. ELISABETH HOFFMANN

    G E N A U …
    SO M U S S DAS SEIN .
    DAS WÄRE
    D E M O K R A T I E !

    Gefällt mir

  9. Schilling Jörg

    Das wäre ein richtiger Schritt für mehr Demokratie. Ich würde das Absolut begrüßen in wichtigen Fragen über die Zukunft Deutschland mit entscheiden zu dürfen. Der Wille der Bürger müsste für unsere Politiker Wegweisend sein. Egal wofür sich am Ende die Mehrheiten entscheiden. Mehr Macht dem Volk.

    Gefällt mir

    • Ja,die dürfen nicht mehr alles so machen wie sie wollen.Die führen uns hier noch in eine Katastrophe.Ich traue denen überhaupt nicht.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: