Sonstiges

Fast 700.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland! Diese Zahl verschlägt einem die Sprache

Wie kann es sein, dass in Deutschland fast 700.000 rechtskräftig abgelehnte Asylbewerber leben?

 

Die hohe Zahl an türkischen Staatsbürgern lässt darauf schließen, dass es sich hier zum Teil noch um Altfälle aus den 90er Jahren handelt, die oft über Kettenduldungen dauerhaft in Deutschland bleiben.

Hier zeigt sich die ganze Fehlkonstruktion des deutschen Asylrechts.

Jeder, der es irgendwie nach Deutschland schafft, hat mit der richtigen Hilfe beste Chancen, dauerhaft in Deutschland zu bleiben, auch wenn gar keine Asylgründe vorliegen. Echte Flüchtlinge leiden unter dieser völligen Asyl-Beliebigkeit. Der Automatismus, dass aus Einreise meist ein Dauer-Aufenthalt wird, muss beendet werden.

Bei der dauerhaften Nichtanwendung klarer Regeln kann sich niemand wundern, dass der Migrantenstrom Richtung Deutschland nicht verebbt. Aber bei dieser Regierung darf man konsequentes Handeln im Sinne des eigenen Landes wohl nicht mehr erwarten.

Die „Junge Freiheit“ berichtet über meine Anfrage.

 

Quelle: Leif-Erik Holm

0 Kommentare zu “Fast 700.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland! Diese Zahl verschlägt einem die Sprache

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: