Mediathek Sonstiges

Betreutes Denken: Immer mehr Bürger gegen Erziehung durch Gesinnungsjournalismus

Die digitalpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Bundestag Joana Cotar in der Phoenix-Runde: „Angst vor Wahlmanipulation – Wie gefährlich sind soziale Medien?

 

Fake News gibt es nicht nur im Netz, sondern auch bei den etablierten Medien!

Und das andere Problem ist ein gewisser Gesinnungsjournalismus, dass die Journalisten die Bürger auch erziehen wollen, zu einem gewissen Punkt. Darauf haben viele Bürger keine Lust, die ziehen sich dann ins Netz zurück und sagen: Ich denke selber, ich recherchiere selber“,

sagt Joana Cotar.

%d Bloggern gefällt das: