Mediathek Sonstiges TOP

Es ist mir egal, ob es Juncker gefällt, nun ist sie da, die Rechtsfraktion im EU-Parlament

Heute wurde auf einer Pressekonferenz die Gründung einer neuen Rechtsfraktion im EU-Parlament bekannt gegeben – „Identity and Democracy

 

Sie ist das Ergebnis von Monaten harter Arbeit und unzähliger Gespräche. Aktuell gehören ihr 73 Abgeordnete aus neun Ländern an. Ihr Präsident ist Marco Zanni von der Lega aus Italien, die Vize-Präsidenten sind Jörg Meuthen von der AfD aus Deutschland, Nicolas Bay von der Rassemblement National aus Frankreich und Jaak Madison von der EKRE aus Estland.

 

 

Identity and Democracy ist damit die größte Rechtsfraktion im EU-Parlament, die in Zukunft noch weiter wachsen könnte.

Wir wollen die EU beschränken und reformieren. Wir sind nicht hierher gekommen, um uns Freunde zu suchen. Wir sind hierher gekommen, um Stachel im Fleisch der Eurokraten zu sein. Für das Establishment wird’s unbequem!

 

Quelle: Tomasz M. Froelich

%d Bloggern gefällt das: