Mediathek Sonstiges

Stoppen wir die irrsinnigen GRÜNEN Klimahysteriker, die die Zukunft unserer Kinder zerstören!

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

jeden Tag werden wir von Schadensmeldungen der Bundesregierung überrollt, eine Stellenstreichung folgt der anderen: Daimler 10.000, Bosch 15.000, VW 19.000. Conti 20.000; dabei ist dies erst der Anfang des Abstiegs der ehemaligen „Lokomotive Europas“! 

Dem politischen Mainstream ist es mit Rückendeckung der linksgrünen Medien in weiten Teilen gelungen, die gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Probleme unseres Landes durch die Klimahysterie zu vernebeln. In über 62 Städten Deutschlands wurde bereits der „Klimanotstand“ ausgerufen, kaum einer redet noch vom Notstand in der Rente, der inneren Sicherheit oder auf dem Arbeitsmarkt. Ganz geschweige vom Notstand in den Köpfen der Großen Koalition. 

Gerade wir in Baden-Württemberg, in einem Bundesland in dem die Grünen 35-38% Zustimmung erreichen, haben als einzig wahre Opposition die Aufgabe und die Pflicht, alle Kräfte zu mobilisieren, um das Ruder noch herumzureißen bevor uns die Deutschlandabschaffer zum Schwellenland degradiert haben. 

Wir müssen diesen ideologischen Irrsinn beenden, damit auch unsere Kinder eine gute Zukunft haben!

Nur mit einer gemeinsamen Kraftanstrengung schaffen wir es, die Klimahysterie zu stoppen und in unserem Land für ein Klima der Vernunft zu sorgen.
Denn die Grünen sind dabei das Autoland Baden-Württemberg zu ruinieren, unsere Umwelt zu zerstören, Arbeitsplätze zu vernichten und unsere Bürger rücksichtslos auszupressen! 

Hier sind wir alle gleichermaßen gefragt: Unsere Bundes- und Landtagsabgeordneten, der Landesvorstand, aber auch Sie als Mitglieder und Botschafter der politischen Vernunft! 

Der Landesvorstand hat sich auf Grund der Dramatik der Situation dazu entschlossen, die Bundeskampagne „Grüne stoppen! Umwelt schützen!“ landesweit zu forcieren und mich damit beauftragt die Kampagne ins Land zu tragen www.afd.de/umwelt. 

Kommen Sie auf mich zu, packen wir es gemeinsam an und beenden den grünen Spuk! 

Sehen Sie dazu auch diese kurze Video-Botschaft:

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen und Ihre Unterstützung! Mit freundlichen Grüßen

Marc Bernhard, MdB

Mitglied des Landesvorstands Baden-Württemberg 

%d Bloggern gefällt das: