Anträge Ausschüsse Berichte Mediathek

Der grandiose Wahlsieg von Johnson zeigt genau das Gegenteil, was uns Medien einreden wollten!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter,

 

die Vernichtung von Arbeitsplätzen und der Grundlagen unseres Wohlstands im Namen der „Energiewende“ und der „Klimarettung“ schreitet täglich voran. Das Klimapaket der GroKo und von der Leyens größenwahnsinniger „Green Deal“ treiben unsere Probleme auf eine neue Eskalationsstufe.

Instabile und verteuerbare Energien verursachen enorme Sicherheits- und Versorgungsrisiken im Land, es drohen großflächige und lang andauernde Stromausfälle. Was immer mehr Experten als konkrete Gefahr erkennen, wird von den Verursachern der katastrophalen „Energiewende“ einfach fahrlässig verdrängt.

Blackout – Deutschland ohne Strom“ war deshalb das Thema unseres TV-Talks aus dem Bundestag, mit Moderator Sebastian Schulze, meinem Kollegen im Bundestag, MdB Steffen Kotré, Herrn Michael von Hauff und mir, in welchem wir ausführlich auf die vorprogrammierte Gefahr eingehen. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Bericht.

Um Aufklärung zu betreiben und den Finger in die Wunde zu legen habe ich gemeinsam mit ein paar Bundestagskollegen den Verein für Energiesicherheit gegründet. Auf der Webseite und in diesem Bericht finden Sie weitere Informationen.

Seit nun über zwei Jahren machen wir es den Kartellparteien mit unserer Oppositionsarbeit ziemlich ungemütlich, am liebsten würden sie uns gar nicht mehr zuhören müssen. Unter fadenscheinigem Vorwand haben sie deshalb vergangene Woche einfach die Debattenzeiten im Bundestag beschnitten. Proportional betrachtet werden wir, als einzig wahre Opposition im Bundestag, am meisten unter diesem Eingriff in die Demokratie leiden. Dennoch: Parlamentszeit ist AfD-Zeit! 

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Marc Bernhard


 

Blackout – Deutschland ohne Strom

Wenn wir nicht einschreiten, wird die planlose „Energiewende“ von den Altparteien so lange vorangetrieben, bis uns die Lichter ausgehen. Instabile und verteuerbare Energien verursachen enorme Sicherheits- und Versorgungsrisiken im Land, mit großflächigen und lang andauernden Stromausfällen. Im Gespräch mit Moderator Sebastian Schulze, meinem Kollegen im Bundestag, MdB Steffen Kotré und Herrn Michael von Hauff diskutierte ich über den drohenden Blackout. – Weiterlesen unter: MarcBernhard.de »

Die deutsche Presse schreibt Geschichten – Der britische Wähler hingegen schreibt Geschichte!

Der überwältigende Wahlsieg von Boris Johnson und seiner konservativen Partei – die größte konservative Mehrheit seit Margareth Thatcher –  beweist, dass die Zustimmung für den Brexit jetzt noch höher ist als zur Zeit des Referendums im Juni 2016. Also genau das Gegenteil von dem,  was den Menschen von den sogenannten Politik-Experten und Medien in der Zwischenzeit immer wieder eingeredet wurde. Das ist ein tolles Ergebnis, ein Sieg des britischen Wählerwillens und auch ein Beweis dafür, dass sich die Menschen in ihrem Willen nicht von Schreckensszenarien oder gar Drohungen einschüchtern ließen. – Weiterlesen unter: MarcBernhard.de »

Grüne Stoppen – Deutschland retten!

Auch auf der Veranstaltung der Jungen Alternative BW / Nordbaden (Beitragsbild) standen die fatalen Folgen des sogenannten “Klimanotstands” und der Ökodiktatur im Fokus. Arbeitsplätze, Umwelt und Sicherheit werden von der selbsternannten Klimakanzlerin täglich aufs Spiel gesetzt. – Weiterlesen unter: MarcBernhard.de »

Blackout: In Deutschland gehen die Lichter aus!

Die grün lackierte Massenhysterie und der politische Blindflug der Altparteien schaden unserer Umwelt, vernichten unsere Arbeitsplätze, gefährden die innere Sicherheit und bringen unsere Kinder und unser geliebtes Land um ihre Zukunft. Kurzum: Merkels fataler Irrweg sorgt dafür, dass in Deutschland bald die Lichter ausgehen!

Die Lichter drohen aber nicht „nur“ im literarischen Sinne auszugehen: Nein, selbst der grüne Minister Untersteller hat genau das kommen sehen, was uns heute unmittelbar bevorsteht: Der Blackout – Stromausfall mit drastischen Konsequenzen für Wirtschaft, Gesellschaft und Arbeitsplätze. – Weiterlesen unter: MarcBernhard.de »


 

Die FDP blamiert sich!

Rückhaltlose Aufklärung, ja oder nein? Wozu steht die FDP eigentlich? Wer nur laut brüllt, aber dann nicht handelt, der macht sich genauso unglaubwürdig wie Heißluft-Horst Seehofer! Erst fordert Frau Skudelny rückhaltlose Aufklärung, um dann nur wenige Minuten später rückratlos einzuknicken und unseren Antrag auf einen Untersuchungsausschuss fadenscheinig abzulehnen. – Weiterlesen unter: MarcBernhard.de »

Kartellparteien beschneiden Oppositionsrechte! Nur AfD gegen Abschaffung von Nachtsitzungen

Die Kartellparteien möchten weniger arbeiten und uns am liebsten gar nicht mehr zuhören. Damit man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt, wird einfach die Gesamtredezeit pro Debatte von 38 Minuten auf nur 30 Minuten gekürzt. Wer am meisten unter der Redezeitverkürzung leidet ist nämlich klar: Die AfD als einzig wahre Opposition im Bundestag! – Weiterlesen unter: MarcBernhard.de »

VIII. Berlinfahrt in den Deutschen Bundestag

Die vom Bundespresse- und Informationsamt (BPA) organisierten viertägigen Bildungsreisen bieten politisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, auf Einladung eines Abgeordneten nach Berlin zu fahren. Sie können mehr über die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten und die Arbeitsweise und Zusammensetzung des Bundestages erfahren. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es daher neue Termine in diesem Jahr, und ich freue auf Ihre Anmeldungen!

Bitte melden sie sich hier per E-Mail zum nächsten Termin vom 16.03. bis 19.03.2020 an.


Wie Sie sehen, gibt es sowohl in Berlin als auch hier in unserer Region für mich, Ihren AfD-Bundestagsabgeordneten, mehr als genug zu tun! Bitte unterstützen Sie mich auch weiterhin mit Ihren Fragen und Hinweisen bei meiner politischen Arbeit!

Gemeinsam werden wir die Merkel-Regierung zu Fall bringen!

Marc A. Bernhard

Wer mehr über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter erfahren möchte, dem empfehle ich meinen YouTube-Kanal, meine Facebook-Seite, mein Twitter-Konto und meine Webseite, oder kommunizieren Sie mit mir auf Telegram.

%d Bloggern gefällt das: