Mediathek Pressemitteilungen

Es ist skandalös, wenn die AfD durch Gewaltandrohungen gehindert wird Parteitag durchzuführen!

Dr. Alice Weidel, Dr. Alexander Gauland und Herbert Kickl (FPÖ) zur interparlamentarischen Zusammenarbeit

 

Herbert Kickl: „Ich erkenne in Deutschland Entwicklungen, die ich schon als FPÖ Politiker in Österreich erlebt habe, wo ich eigentlich sagen muss, dass ich hinter bestimmten Verhaltensweisen, totalitäre Muster sehe, im Versuch, einfach eine politisch missliebige Kraft zu diskreditieren, klein zu halten, und  in gewisser Form auch zu unterdrücken!

Ich halte es jedenfalls für skandalös, wenn die AfD in Berlin, dann durch massive Gewaltandrohungen gegen Gaststättenbetreiber daran gehindert wird, einen Parteitag durchzuführen!“

Herr Kickl wird die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag zu einem interparlamentarischen Austausch besuchen. Das Schwerpunktthema lautet „Grenzschutz in Europa“.

%d Bloggern gefällt das: