Mediathek Sonstiges

Petr Bystron schließt auf schwierige psychische Störung bei einigen Akteuren der EU

Petr Bystron MdB – Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union

 

Die EU-Kommission, das EU-Parlament sind auf dem Niveau eines Kindergartens, im besseren Fall. Im schlimmeren Fall, schließe ich auch eine wirklich schwierige psychische Störung bei einigen Akteuren!

Die allseits beliebte Ursula von der Leyen zeigt in einem ausserordentlich herausragenden Videofilm der EU-Kommission, wie man sich so richtig die Hände wäscht – Sie verstehen schon, wegen Corona und so. Nebenbei beweist sie, dass sie die EU-Hymne ein bisschen schief summen kann. Das spendet natürlich jedem EU-Bürger viel Kraft und Hoffnung in diese Institution und ihre Chefin. Um die Gesamtlage der EU aber richtig grundlegend massiv zu verbessern, wollen zudem einige EU-Abgeordnete eine internationalen Tag des Optimismus einführen. Wer glaubt, es könnte nicht mehr absurder werden, aber fast jeden Tag eines Schlechteren belehrt wird, der wird sehr wahrscheinlich Bürger dieser EU sein.

%d Bloggern gefällt das: