Sonstiges

Stoppt die Allmachtsphantasien der Kirchen mit an Arroganz nicht zu überbietender Haltung


Die Kirchen stellen sich gegen geltendes Recht und der Staat sieht zu!


Die Kirche verhindert Abschiebungen in andere Dublin Staaten (=EU Länder). Die Kirchen glauben „am Deutschen Wesen soll die Welt genesen“.

Eine an Arroganz nicht zu überbietende Haltung

Die Kosten, welche durch die Rechtsbrüche der Kirchen (Verhinderte Abschiebung, dauerhafte Alimentierung, eventueller Familiennachzug) entstehen tragen nicht die steinreichen Kirchen. Nein, diese Kosten trägt der Steuerzahler.

Wann greift der Staat durch?

Notfalls Festnahme in den Kirchen und Umlage aller Kosten auf die Kirchen. Auch die Kirche steht nicht über dem Gesetz. Auch wenn die Pharisäer es gerne sehen würden.

Allmachtsphantasien der Kirchen.


welt.de - Schutzsuchende verlassen Kirchenasyl „in nur zehn Prozent der Fälle“

Quelle: Armin Paul Hampel

%d Bloggern gefällt das: