Mediathek TOP Veranstaltungen

Die Selbstdarstellungssucht des Möchtegern-Kanzler Söder ist einfach nur peinlich


Gerd Mannes – Ein Bericht eines AfD-Landtagsabgeordneten über das Bayerische Politleben im »Königreich« von Markus Söder



Niemand schränkt so sehr die Rechte der Bürger ein, wie die Bayerische Staatsregierung mit ihren extrem restriktiven und hohen Strafen in Bayern. Es ist nicht mein Verständnis von Politik, Leute, die unternehmerisch tätig sind zu bestrafen.



Herzlichen Dank an die „GASTWIRTE MIT RÜCKGRAT“ – Karin und Axel Keib – von der Pizzeria Bassano in Oberstaufen für die Bewirtung anlässlich der Neugründung des AfD-Ortsverbandes Lindenberg-Westallgäu am 30.07.2020


Gründung des Ortsverbands Lindenberg-Westallgäu im Kreisverband Oberallgäu, Lindau, Kempten der Alternative für Deutschland

Am Donnerstagabend, dem 30. Juli haben die Westallgäuer Mitglieder des Kreisverbands Oberallgäu, Lindau, Kempten beschlossen, einen eigenen Ortsverband zu gründen. Zum Vorsitzenden gewählt wurde der Kreisrat Matthias Roder.

LANDKREIS LINDAU

Der Bezirksvorsitzende der AfD Schwaben, Gerd Mannes, hatte die Westallgäuer Mitglieder des Kreisverbands Oberallgäu, Lindau, Kempten ins Bassano nach Oberstaufen eingeladen. Der Landtagsabgeordnete und 2. stellvertretende Vorsitzende des Landesverbands der AfD Bayern leitete die Versammlung, deren Teilnehmerzahl aufgrund der Corona-Beschränkungen begrenzt werden musste. Zwanzig Mitglieder und Gäste versammelten sich und stimmten einstimmig für die Gründung eines eigenen Ortsverbands. Das Gebiet umfasst die Stadt Lindenberg und die Gemeinden des oberen Landkreises Lindau. Das ebenfalls einstimmig gewählte dreiköpfige Vorstandsteam setzt sich zusammen aus einem selbständigen Energieberater, einem selbständigen Diplom-Forstwirt und dem Erdbau- und Fuhrunternehmer Matthias Roder aus Hergatz-Wohmbrechts, der seit Mai für die AfD im Kreistag sitzt.

Der Vorsitzende Roder sieht die kleinstrukturierte heimische Wirtschaft als einen der vorrangigen Arbeitsschwerpunkte des neuen Ortsverband:


Kleinunternehmer leiden am meisten unter der überzogenen Lockdown-Krise. Aber jammern hilft nicht. Wir wollen gemeinsam anpacken. Dieses Land braucht heute eine starke und bürgernahe Oppositionskraft mehr denn je. Nur die AfD kann das noch leisten.


Doch auch Gesundheitsthemen stehen bei dem Unternehmer hoch im Kurs. Vor allem bei der neuen Mobilfunktechnologie 5G sieht Roder gravierende Mängel im Gesundheitsschutz:


Der Ausbau wird überhastet durchgezogen und statt vorsorgendem Gesundheitsschutz toleriert der Gesetzgeber, aber auch viele Kommunen ein waghalsiges Experiment am Menschen.


Der stellvertretende Landesvorsitzender Gerd Mannes greift bei seinem Vortrag über die Arbeit der AfD-Landtagsfraktion diese Sorgen auf und verweist auf verschiedene Anfragen, die er als digitalpolitischer Sprecher bereits an die Landesregierung gerichtet hat. Die Gastrednerin und Mitarbeiterin des Bundestagsabgeordneten Peter Felser, Jane Schulz, berichtet von ihrem Vorhaben, junge Leute im Allgäu und im gesamten Bezirk Schwaben zu vernetzen »Video«. Als Oberallgäuerin mit deutsch-türkischen Wurzeln vermisst das junge AfD-Mitglied ganz besonders die Naturverbundenheit der jungen Leute und die Identifikation mit ihrer Heimat und ihrem Land.

Der Ortsverband Lindenberg-Westallgäu unterhält eine eigene Facebook-Seite, über die Interessenten gerne Kontakt aufnehmen können. Nach der Sommerpause wird sich die Gruppe bei regelmäßigen Stammtischen, Fachvorträgen, gemeinsamem Wandern und zu weiteren politischen Aktivitäten treffen. 


Foto (Michaela Schuster): Ortsvorsitzender AfD-Lindau Dr. Rainer Rothfuß, Ortsvorsitzender AfD-Lindenberg-Westallgäu Matthias Roder, Jane Schulz, Stv. Landesvorsitzender der AfD-Bayern Gerd Mannes, MdL.


AfD-OV Lindenberg-Westallgäu

Vorsitzender Matthias Roder

1 Kommentar zu “Die Selbstdarstellungssucht des Möchtegern-Kanzler Söder ist einfach nur peinlich

%d Bloggern gefällt das: