Mediathek Sonstiges

Das Trauma der CDU ist Merkel

Dr. Alexandra Kloss im Gespräch mit Stephan Brandner – 5 Fragen und 5 Antworten


  • Alexandra Kloss: „Wann ist denn Merkel endlich weg?“

  • Stephan Brandner: „Ja, Merkel ist so eine Pattex-Frau, also wenn es ganz dumm läuft, bleibt Sie uns noch paar Jahre erhalten. Irgendwann wird aber auch der letzte Deutsche noch wach, und auch den ganzen JA-Sagern und den Schleimer-Typen aus dem Bundestag, wird irgendwann aufgehen, dass deren Karriere eher beendet ist, weil sie so lange Merkel hinterhergelaufen sind.“


Eine weitere Folge unserer beliebten Reihe „Parteienspezial“: diesmal dreht sich alles um die Merkel-CDU. Die wichtigste Frage zuerst:

  • Wann ist diese Frau endlich weg?
  • Und wer kommt danach?
  • Wird es jemals eine Koalition mit der AfD geben?
  • Und für was steht eigentlich das „C“?

Viele wichtige Fragen, die wir klären!

2 Kommentare zu “Das Trauma der CDU ist Merkel

  1. thabendroth

    Das politische Establishment besteht aus fremdgesteuerten Marionetten, wie kommt ihr von der einzig verbliebenen parlamentarischen Opposition darauf, dass alles gut wird, wenn Merkel und ihr Hofstaat das Weite suchen? Solange die nationalen und globalen Puppenspieler die Fäden in der Hand behalten, wird die Globalisierungsagenda gnadenlos bis zum bitteren Ende für die Nationalsaaten durchgezogen. Sorgt bitte erst mal dafür, dass die U-Boote in eurem Führungszirkel verschwinden und die von ihnen geschassten wahren deutschen Patrioten wieder vollständig rehabilitiert werden, sonst läuft euch sehr bald die Wählerschaft davon. Ihr seid dank eurer Zurückhaltung im Kampf gegen das Covid19-Lügengebäude inzwischen nicht mehr die einzige Alternative für den deutschen Widerstand. Der Querdenken-Systemwiederstand ist linkslastig. Ihm schließen sich die allmählich aufwachenden, über Jahrzehnte grün-rot gehirngewaschenen Gutmenschen an, weil die AfD versäumt hat, ihre Netze auf der linken Seite auszuwerfen.
    Als Juniorpartner der CDU könnt ihr gleich einpacken, sie werden euch schlucken oder vernichten. Begreift es endlich, die Zukunft ist nationalistisch, volkssolidarisch und antikapitalistisch/antiglobalistisch. Nicht nur unsere Nation wird von zwei Feinden in die Zange genommen, von der Sozialistischen Internationale und von der Goldene Internationale.
    Soziale Marktwirtschaft braucht keinen Finanzkapitalismus, solange ein einiges Volk seine eigenen Geschicke lenkt!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: