Bürgerdialoge Mediathek TOP Veranstaltungen

Wir möchten nicht durch GRÜNE Ideologie, zurück in die „Steinzeit“ versetzt werden!

Bürgerdialog „Mut zu Baden-Württemberg“ der AfD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg vom 6. Oktober 2020 in Weingarten

Die Infrastrukturwende – Das neue Verkehrskonzept der AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg


Bernd Gögel:

Das Letzte, was ich verlieren möchte, ist der Stolz auf mein Land.


Dr. Dirk Spaniel:

Es gibt keine GRÜNE-Politik zur Erhaltung der Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie!


Emil Sänze:

Wir sollten uns nach dem Schweizer Vorbild, für eine »Direkte Demokratie« einsetzen, damit die Menschen in diesem Land ihre eigene Zukunft mitbestimmen können.


Daniel Rottmann:

Und da fragt man sich schon; für Corona und Migration ist immer Geld da, aber wie viele Jahrzehnte wird den Rentnern – die unser Land nach dem Krieg wieder aufgebaut haben – erzählt, dass für ihre Rente kein Geld mehr da ist!?


Christiane Christen im Gespräch mit: 

Bernd Gögel MdL, Vorsitzender der AfD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg

Dr. Dirk Spaniel MdB, Verkehrspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Emil Sänze MdL, Stellv. Vorsitzender der AfD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg

Daniel Rottmann MdL, Innenpolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg


„Durch Deutschland muss ein Ruck gehen“, sagte Bundespräsident Roman Herzog in einer Grundsatzrede vor 23 Jahren im Berliner Hotel „Adlon“

Deutschland und erst recht Baden-Württemberg braucht diesen Ruck heute wieder, um aus der schwersten Rezession seit Weltkriegsende mit neuer Kraft zu alter Stärke zurückzufinden. Anders als vor 75 Jahren aber hilft uns kein Marshall-Plan – wir müssen uns selbst helfen und alle notwendigen Investitionen wieder nach Baden-Württemberg lenken. In dieser Situation ist es das völlig falsche Signal, bewährte Technologien auszusortieren und Verkehrsbeschränkungen zu erlassen.

Wir wollen keine Einschränkungen des Individualverkehrs, keine Dieselfahrverbote und kein Tempolimit!

Die einseitige Bevorzugung der E-Mobilität ist eine Sackgasse, die wir ebenso beenden wollen wie die unwissenschaftlichen CO2-Vorgaben. Daher ist unsere Verkehrspolitik ausgerichtet auf alternative Antriebs-, Verkehrswege- und Güterkonzepte – die überdies auch alternativ finanziert werden sollen.

Die notwendigen Strukturmaßnahmen, die ersten Bausteine auf dem Weg zur Modernisierung unseres Landes und unsere Pläne, vorhandene monetäre Mittel in Baden-Württemberg arbeitsplatzsichernd einzusetzen, um eine Infrastrukturwende zu erreichen, die unseren Bürgern Arbeit, Lohn und Zukunft gibt, stellen wir unseren Bürgern persönlich vor.

0 Kommentare zu “Wir möchten nicht durch GRÜNE Ideologie, zurück in die „Steinzeit“ versetzt werden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: