Mediathek Sonstiges

Die Vokabeln aus dem Kanzleramt erinnern an dunkelste Zeiten der DDR Propaganda

Martin E. Renner – Gehorsamkeit über alles?



Man müsste eigentlich fast dankbar sein, dass nicht 100 Prozent der Bürger einen blinden Gehorsam gegenüber Frau Merkel leisten, sondern auch ein wenig Widerstand. Denn damit haben gerade wir Deutschen, denkbar die schlechtesten Erfahrungen.



Kanzleramtsminister Helge Braun, polterte gegen Bürger, die die staatlichen Regeln zur Corona-Bekämpfung nicht einhalten würden:

Das ist kein Kavaliersdelikt, sondern gesellschaftsschädigendes Verhalten. Dies sei ein schwerer Verstoß gegen den Gemeinsinn in unserem Land. Eine kleine Gruppe, die die Regeln ignoriert, ist ein Problem für die gesamte Gesellschaft.“


Was sind das für Vokabeln? Erinnerungen an dunkle Zeiten der DDR-Propaganda werden wach – oder noch früher?
Lieber Herr Braun: Wir, die Alternative für Deutschland werden nicht vergessen, wer für diese Krise maßgeblich verantwortlich ist.
Versprochen!

0 Kommentare zu “Die Vokabeln aus dem Kanzleramt erinnern an dunkelste Zeiten der DDR Propaganda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: